Herzlich willkommen bei den Mountainbikern der Skizunft!

Bei uns steht der Spaß am Biken im Vordergrund. Vom Einsteiger bis zum Sportbiker kommen bei uns alle auf ihre Kosten. Touren werden in verschiedenen Technik- und Tempolevels angeboten. Die Gruppen sind gemischt, wobei das Guiding von Bikern oder Bikerinnen durchgeführt wird. Wir treffen uns, je nach Jahreszeit bis zu 3 mal die Woche zu den verschiedenen Biketouren. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Teilnahme nur mit Helm, Brille und sicherem Bike. Bikehandschuhe werden empfohlen.

Regelmäßige Touren - Sommersaison (April - Oktober):

mittwochs17.30 Uhr Hebelhalle NollingenBeginner & Hobbybiker
samstags14.00 Uhr Goetheschule RheinfeldenHobby- und Sportbiker 

Aktuelles

Wir radeln vom Parkplatz Hans-Thoma-Halle zum Kraftwerk Schwörstadt, dann auf der Schweizer Seite bis zum Kraftwerk in Augst/Wyhlen, dann auf deutscher Seite zurück. Wir fahren keine Trails, aber den ein oder anderen Weg mit Kiesel oder kleineren Schottersteinen.

... weiterlesen

Was für ein Teamspirit: 63 aktive Radler von 9 bis unter 100 Jahren treten in die Pedale. Noch 5 Tage bis zum Ende des Radelzeitraums und rund 17.500 km stehen schon zu Buche. Brigitte hat als Schätzung für die Skizunft-Radler in diesem Jahr 24.000 km  ausgegeben. Jetzt noch anmelden und dann ab in den Sattel!

... weiterlesen

Die nächste MTB-Tagestour führt nach Wieslet und danach über Sallneck, Wies zum Weiherfelsen und runter zum Nonnenmattweiher (915 m.ü.M). Nach der Einkehr in der Firscherhütte biken wir über den Zeller Blauen (1.077 m.ü.M), durch Gresgen und über den Dinkelberg nach Hause.

... weiterlesen

MTB-Tour zum Sulzkopf, Gempen und Bürenfluh

MTB Tour mit einem Gast aus Stuttgart

Die Level: Was bin ich für ein Bike-Typ?

Gemeinsame Touren machen Spaß, wenn sich die Gruppe auf einem ähnlichen Leistungs- und Technikniveau befindet. Wir bieten deshalb drei verschiedene Level an:

Einsteiger/ BeginnerHier fühlen sich alle BikerInnen wohl, die schon ab und zu mit dem Bike unterwegs waren, aber deren Leistungs- und Fahrtechnikniveau auf noch niedrigem Niveau angesiedelt ist. Der Tourenumfang beträgt bei moderatem Tempo ca. 30 km/400 Höhenmeter.
HobbybikerHierzu zählen BikerInnen, die die Grundtechniken beherrschen und bei moderatem Tempo in der Lage sind, Touren bis zu 50 km und 1.000 Höhenmeter zu fahren. Auf Langsamere wird grundsätzlich Rücksicht genommen und das Tempo angepasst. Es werden auch Singletrails gefahren, wobei hier natürlich  geschoben werden darf.
SportbikerHier finden sich BikerInnen wieder, die kondtionell über ein mittleres bis hohes Niveau verfügen. Fahrtechnisch sollte der Sportbiker in der Lage sein, anspruchsvolle Trails mit Spaß bergauf und bergab zu bewältigen. Das Tempo ist deutlich höher als in der Hobbygruppe. Die Tourenlänge beträgt bei Mittagstouren ca. 60 km und 1.000 Höhenmeter und bei Tagestouren bis zu 150 km und 3.500 Höhenmeter.

Die Bike Guides

Jürgen Asal - Ausgebildeter Bikeguide

Kennzeichen: Karbon statt Kondition. juergen.asal[at]skizunft.de 

Motto: Immer auf die Physik achten. Und nie schneller fahren als der Schutzengel fliegen kann.

Ralf Weber

Kennzeichen: Kurbelkillerwaden: fährt wenn´s sein muss auch ohne Schaltung und ist ein wandelndes Bio-GPS. rtweber[at]freenet.de

Motto: Der Weg ist das Ziel

Klaus Auer - Ausgebildeter Bikeguide

Kennzeichen: GPS Junkie. Hat schon im Kreisssaal nach einem Navi geschrien; findet dank digitaler Unterstützung meist das Ziel. ka-rfd[at]t-online.de

Motto: Vor dem Absteigen das Anhalten nicht vergessen.